Der Schmerkner Komiker Cony Sutter fühlt sich nach der Krebs-Therapie wieder fit für neue grosse Bühnenprojekte.

Im ON-Interview erzählt er, wer sein idealer Bühnenpartner dafür wäre und wie er sich ein neues Programm vorstellt. Wobei er nicht verhehlt, dass ihn auch der Lachner Wiehnachtszauber interessieren würde. Ebenso ist eine neue Sketch-Reihe fürs Fernsehen SRF angedacht. Laut Sutter hat sich die Wahrnehmung von Gags durch das Publikum in den letzten Jahren markant verändert. Er mag es, wenn es die Leute vor Lachen «verreisst».

 

ganzer Artikel lesen